09. - 16.04.2022, Alter: 14 - 27 Jahre

Helgoland Deutschlands einzige Hochseeinsel und ein Vogelparadies, das seinesgleichen sucht. Diese Freizeit widmet sich voll und ganz der Vogelwelt und der Natur um sie herum. Wir werden die Insel und ihre Nebeninsel, die Düne, während unserer Freizeit ornithologisch (vogelkundlich) erkunden und auch die BIG FIVE Helgolands zu Gesicht bekommen. Neben den Seevogelkolonien auf dem Roten Felsen ist Helgoland als Magnet für Zugvögel, vor allem für Singvögel, bekannt. Deshalb darf auch ein Besuch an der mittlerweile 100-jährigen Vogelwarte mit ihrer Beringungsstation nicht fehlen. Neben den Vögeln gibt es natürlich auch noch reichlich Kegelrobben und Seehunde zu bestaunen, über die uns der Naturschutzverein Jordsand einiges zu berichten hat. Wir werden fünf Nächte in der Jugendherberge auf Helgoland, direkt am Strand gelegen, verbringen und je eine Nacht in der Jugendherberge Otterndorf (Niederelbe) auf der Hin- und Rückreise via Bahn ab Münster. Eine Freizeit für alle Vogel-Begeisterten und die, die es noch werden wollen, von Jugendlichen bis zu Studierenden. 

 lange Anna

Foto: T. Karwinkel

  • Anmeldung: NAJU NRW [Online-Anmeldung]
  • Ort: Helgoland
  • Kosten: 395 €, für NAJU-Mitglieder 385 €
  • Leitung: Thiemo Karwinkel, Babett Müller