Beschreibung der Einsatzstelle

Das JugendUmweltMobil ist eine mobile Bildungseinrichtung, die zu verschiedenen Veranstaltungen wie Umweltfesten, Kindergeburtstagen oder Schulprojekten in ganz NRW fährt, um dort Kindern und Jugendlichen Aspekte des praktischen Umweltschutzes näher zu bringen.
Du bekommst einen Arbeitsplatz in der Landesgeschäftsstelle der Naturschutzjugend NRW und kannst aktiv im Büroalltag einer Naturschutzorganisation mitwirken.
Zu deinen Aufgaben gehört die Mithilfe bei der Organisation der Infostände und Einsätze, sowie deren Vor- und Nachbereitung. Deine Hauptaufgabe wird die Kundenbetreuung und Bearbeitung von Anfragen sein. Zusätzlich kannst du eigene Standkonzepte zu verschiedenen Themen entwickeln, dir kreative Mitmachaktionen ausdenken und dafür eigene pädagogische Materialien selbst herstellen. Natürlich wirst du auch bei einigen dieser Einsätze den Leiter des JugendUmweltMobils, Dennis Brockmann, begleiten.
Du kannst dich mit deinen Interessen bei uns einbringen.
Die NAJU NRW bietet dir ein vielfältiges Angebot an.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Aufgabenbereiche für das FÖJ / BFD

  • Betreuung und Begleitung des JugendUmweltMobils
  • Koordination und Organisation von Infoveranstaltungen, Freizeitprogrammen sowie Mitmachaktionen
  • Erarbeitung von Standkonzepten
  • Erstellung von Musterexemplaren sowie umweltpädagogischen Materialien
  • Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt und Bewerbung: Frau Laura Berninger, Telefon: 0211 - 15925132, E-Mail: laura.berninger@naju-nrw.de 

Beschreibung der Einsatzstelle

In der Landesgeschäftsstelle der Naturschutzjugend NRW (NAJU NRW) kann man richtig viel lernen. Bei uns kannst du dich zu den Themen Umweltschutz, Naturschutz und Pädagogik weiterbilden und aktiv werden.
Die Büroarbeit steht bei uns im Vordergrund. In erster Linie sind wir Ansprechpartner für die ehrenamtlichen NAJU-Gruppen im Land und Organisatoren vieler spannender Freizeiten und Seminare. Wenn du also gerne kommunizierst, textest und dir organisieren viel Spaß macht, dann bist du bei uns genau richtig.
Zu unserer Arbeit gehören aber auch praktische Tätigkeiten wie die Unterstützung bei Infoständen auf verschiedenen Veranstaltungen, körperliche Arbeit bei der herbstlichen Obsternte, gießen und ernten auf dem Gemüseacker oder bei der Erstellung von umweltpädagogischen Materialien mit unterschiedlichen Werkzeugen. Diese Arbeiten beziehen sich auch auf unser Projekt des JugendUmweltMobils.
Du kannst dich mit deinen Interessen bei uns einbringen.
Die NAJU NRW bietet dir ein vielfältiges Angebot an.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Aufgabenbereiche für das FÖJ / BFD

  • Mitarbeit an Projekten, Veranstaltungen, Arbeitskreisen
  • Betreuung und Begleitung des JugendUmweltMobiles, Einsatz für Schulen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Familien
  • Koordination und Organisation der Freizeiten, Seminare, Verwaltungsaufgaben
  • Betreuung und Beratung von etwa 120 Kinder- und Jugendgruppen in NRW
  • Redaktionelle Arbeiten: Internet und Printmedien
  • Erstellung umweltpädagogischer Materialien
  • Betreuung und Pflege eines Gemüseackers
  • Begleitung von Kinder- und Jugendfreizeiten (auf Wunsch)
  • Landschaftspflegearbeiten (saisonal und auf Wunsch)

Kontakt und Bewerbung: Frau Laura Berninger, Telefon: 0211 - 15925132, E-Mail: laura.berninger@naju-nrw.de

Orniseminar2018

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Es ist wieder so weit und die NAJU bietet Stellen im Freiwilligen Ökologischen Jahr an. Fünf Einrichtungen der NAJU bzw. des NABU sind Träger in NRW. Es sind die NABU-Naturschutzstation Kranenburg, die Mühle der NAJU-Essen, der Naturschutzhof Nettetal des NABU Krefeld, der NABU in Münster und die NAJU NRW in Düsseldorf. Im Rahmen dieses Jahres können Jugendliche sich in und für die Natur engagieren. Sei es beim schneiden von Obstbäumen, bei der Wiesenmahd, der Kopfbaumpflege, dem Krötenschutz oder dem Erhalt von Eisvogelwänden. Praktischer Naturschutz wird vor allen bei den Einrichtungen in Essen, Kranenburg, Nettetal und in Münster groß geschrieben. Aber es gibt auch die Möglichkeit mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und ihnen die Natur näher zu bringen. Dieses erfolgt bei der NAJU NRW im Rahmen der Kinder- und Jugendgruppenarbeit, der Beteiligung an der Offenen Ganztagsgrundschule, in Kooperation mit Schulen oder zusammen mit dem JugendUmweltMobil. Hier erhalten die TeilnehmerInnen aber auch einen Einblick in die Verwaltung. Korrespondenz bearbeiten, Werbung erstellen und verschicken.

Das eigentliche Ziel des Freiwilligen Ökologischen Jahres ist jungen Menschen einen Einblick in den Berufsalltag der so genannten „Grünen Berufe“ zu geben.

Mehr Infos zu den Einsatzstellen und zum Bewerbungsverfahren stehen im Internet unter www.Foej.lvr.de oder www.lwl.org

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen für ein abwechslungsreiches Jahr im Natur- und Umweltschutz.

 

Bundesfreiwilligendienst (BFD)


Seit dem 1. Juli 2011 hat der BFD den Zivildienst abgelöst und ist unabhängig von Geschlecht oder Alter.

Anders als das FÖJ ist der Bundesfreiwilligendienst für alle Generationen konzipiert, sodass auch Berufstätige oder Senioren eine Möglichkeit haben sich im Umweltschutz zu engagieren.

 

Zu den Aufgaben gehören:

- Begleitung von Umweltveranstaltungen

- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

- Außeneinsätze im praktischen Naturschutz

 

Der BundesFreiwilligenDienst beinhaltet auch verschiedene Seminare, jedoch sind diese im Gegensatz zum FÖJ flexibler auswählbar und auf Eure Interessen abgestimmt!

Weitere Informationen zu den verschiedenen Einsatzstellen und dem Bewerbungsverfahren findet ihr im Internet unter www.freiwillige-im-naturschutz.de



Praktikum

Du interessierst Dich für den Naturschutz und möchtest wissen, in welchen Bereichen man dort arbeiten kann? Dann ist ein Praktikum bei uns genau das Richtige für Dich. Egal, ob und welche Vorbildung Du mitbringst oder wie lange Du Zeit hast — Praktikanten sind bei uns immer willkommen. Wenn Du Interesse hast, melde Dich bei uns!

Ansprechpartner:

-NABU Kranenburg  www.nabu-naturschutzstation.de

-NAJU-Essen/Mülheim   www.naju-essen.de

-Naturschutzhof Nettetal, NABU Krefeld-Viersen  www.nabu-krefeld-viersen.de

-NABU Münster  www.nabu-münster.de

-NAJU Düsseldorf  www.naju-nrw.de