08.06.2021

Zum Schutz aller Teilnehmenden an unseren Freizeiten haben wie ein entsprechendes Hygienekonzept entwickelt. Dieses orientiert sich an der Coronaschutzverordnung des Landes NRW und wird allen Teilnehmenden vorab zur Verfügung gestellt.

25.03.2021

In NRW gilt nun die neue Corona-Schutzverordnung und es dürfen nun wieder einge Angebote im Rahmen der Jugendverbandsarbeit in Präsenz durchgeführt werden. Der Landesjugendring NRW hat für die Jugendarbeit und Corona online weitere Informationen sowie ein FAQ bereitsgestellt: www.ljr-nrw.de/corona-faq

Generell empfehlen wir für die Jugendarbeit in Zusammenhang mit Corona die aktuellen Informationen des Landesjugendrings.

01.03.2020

Die aktuelle Lage wirkt sich auch auf unsere Arbeit aus. Wir möchten verantwortungsvoll handeln, arbeiten weitestgehend von Zuhause aus und wollen unseren Beitrag dazu leisten, damit sich das Corona-Virus nicht weiter ausbreitet.

Die Kernzeiten der NAJU NRW Landesgeschäftsstelle wurden aufgrund aktueller Entwicklungen auf 9 - 14 Uhr angepasst. Die Mitarbeiter*innen befinden sich vorerst verstärkt im Home Office und sind am besten per Mail oder über die angegebenen Mobilfunknummern erreichbar. Rückantwort auf Nachrichten auf dem Anrufbeantworter der Landesgeschäftsstelle können innerhalb einer Woche erwartet werden. Für direkte Absprachen sollten die Mitarbeitenden per Mail oder über die Mobilfunknummern kontaktiert werden. Alle Kontaktdaten sind unter „Die NAJU“ zu finden.

04.01.2021

Nach aktuellen Entwicklungen wurde der Beschluss gefasst, dass es nicht möglich ist JUM-Einsätze in Städten mit einer Inzidenz von 50 oder höher durchzuführen. Aufgrund dieser Maßnahmen müssen wir leider alle anstehenden Termine des JugendUmweltMobils vorerst bis zum 31.03.2021 absagen. Die ausfallenden Termine können je nach Verlauf des Virus im kommenden Jahr nachgeholt werden..

Das JUM-Team isr weiterhin per Email erreichbar bei dringenden Fragen auch telefonisch über die 0211 / 159 251 - 31

Alle Aktuellen Informationen sind auf der JUM-Homepage zu finden: www.JugendUmweltMobil.de

01.07.2020

Die NAJU NRW hat ein eigenes Hygienekonzept erstellt, um NAJU-Gruppenleiter*innen und Referent*innen der NAJU den Wiedereinstieg in ihre NAJU-Gruppen bzw. zu NAJU-Tagesveranstaltungen zu ermöglichen. Bitte nehmt die im Konzept aufgeführten Maßnahmen ernst, um Neuansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden. 

Ihr könnt das Hygienekonzept hier gerne direkt herunterladen und euren Teilnehmer*innen bzw. deren Eltern zur Verfügung stellen. Auf der letzten Seite findet ihr einen Vordruck, mit Hilfe dessen ihr die Adressen der Teilnehmenden sammeln könnt, falls noch nicht vorhanden. Die Kontakte der Teilnehmenden müssen unter Berücksichtung des Datenschutzes vier Wochen lang aufgehoben werden.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

17.07.2020

Die Geschwindigkeit, in der die Coronakrise das öffentliche Zusammenleben zu Beginn dieses Jahres eingeschränkt hat, ist beispiellos. Weitreichende Folgen für die Gesellschaft und Wirtschaft sind abzusehen und womöglich werden Staatshilfen nötig sein. Die NAJU sieht darin nicht nur eine große Herausforderung, sondern auch eine Chance. Durch die verstärkte Förderung klimafreundlicher Produkte und Dienstleistungen kann neben der Bewältigung der Coronakrise auch die der Klimakrise angegangen werden.

Das gesamte Positionspapier des Bundesvorstands der Naturschutzjugend zum Thema Umweltschutz in der aktuellen Zeit von Corona steht hier zum Download bereit.

Top
Wir setzen Cookies ein, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren, unser Angebot zu personalisieren und unseren Service zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch die NAJU einverstanden.