20.05.2017 Alter: ab 8 Jahre

 Auf dieser Familientour wollen wir die Wupper von einer anderen Perspektive kennenlernen. Als erstes geht es mit einer Draisine auf die Schiene. So radeln wir mehrere Kilometer die Wupper entlang, um danach die Wupper vom Wasser aus zu erkunden, also ab in die Kanus und den Fluten trotzen. Die Tour endet kurz vor der Müngstner Brücke. Es bleiben sicherlich der Alltag und die Hektik zu Hause und wir können dem rauschenden Wasser genauso lauschen, wie dem frischen Grün der Wälder um uns rum. Mitpaddeln und radeln können Familien mit Kindern, die schwimmen können.

  • Anmeldung: NAJU NRW [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Christian Starkloff
  • Ort: Wupper bei Wuppertal/Solingen
  • Beitrag: Kinder bis 10 Jahre: 15 €, 11- 17 jährige 24 €, Erwachsene 32 €

10. - 13.08.2017 Alter: Kinder 8 - 15 J. mit Eltern

Auf unserer Familienfreizeit werden wir in Canadiern von Lübeck aus auf der Wakenitz paddeln. Unterwegs genießen wir den auch für Anfänger geeigneten Fluss und erfahren etwas über das Gewässer und seine Uferbewohner. Unser erster Rastplatz wird in Rothenhusen sein, wo die Wakenitz in den Ratzeburger See mündet. Am nächsten Tag paddeln wir zum anderen Seeufer. Ihr werdet einiges über die Natur vor Ort erfahren. Abends übernachten wir für zwei Tage in der Nähe der Dominsel. Von dort aus wird es einen Tagesauflug zu den frei lebenden Nandus und eine Canadiertour auf einem nahen Gewässer geben.

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Jörn Thebille, Astrid Giemza
  • Ort: Wakeniz und Ratzeburger See
  • Beitrag: 95 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 85 €

21. - 28.08.2017 Alter: 10 bis 13 Jahre
Ausgebucht - Warteliste wird geführt.

Kommt mit uns zur schönsten Sandbank der Welt! Es gibt einiges zu entdecken: Ob eine Leuchtturmbesichtigung, einen Ausflug ins mysteriöse Unterholz der Zauberinsel, eine Wattwanderung mit Meerestierexkursion oder ein gemütliches Lagerfeuer bei fröhlichem Zusammensein. Macht euch auf ein spannendes Abenteuer gefasst, auf einer Insel ohne lauten Autolärm und stinkende Abgase. Übernachten werden wir in der Jugendherberge Juist, die nur knapp hundert Meter vom Strand entfernt liegt. Los geht’s, wir freuen uns auf euch!

 Watt  Seehund

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Sevil Yildirim, David Lewandowski, Pia Heyn
  • Ort: Jugendherberge Juist
  • Beitrag: 365 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 345 €

14.07. - 30.07.2017 Alter: 13 bis 18 Jahre
Ausgebucht, Warteliste wird geführt.

Abenteuer pur: Dich erwarten zwei spannende Wochen in Schweden!

Eine Woche erkunden wir mit dem Kanu eine abwechslungsreiche Fluss- und Seenlandschaft in den Regionen Småland und Blekinge. Zunächst durchqueren wir den See Rottnen bevor wir dann dem Fluss Ronnebyån folgen. Auch ein Abschnitt mit Stromschnellen ist dabei. Wir genießen die Natur und mit etwas Glück können wir Fischadler beobachten. Den Tagesablauf bestimmen wir selbst, wo es uns gefällt, machen wir Rast. Wir schlagen unser Lager auf kleinen Zeltplätzen direkt am Ufer auf und verpflegen uns selbst, alles was wir brauchen, haben wir dabei. Die Abende lassen wir dann gemütlich mit Stockbrot und Gitarrenklängen am Lagerfeuer ausklingen.

Die zweite Woche verbringen wir in einem Selbstversorgerhaus bei Emmaboda in Småland. Geplant ist ein spannendes In- und Outdoor-Programm, z.B. mit Geo-Caching und einem Survivaltag, bei dem ihr euch im Feuermachen versuchen oder in selbstgebauten Unterschlüpfen im Wald übernachten könnt. An Regentagen sorgen verschiedene Workshops wie z.B. Schnitzen, Upcycling und das traditionelle Werwolf-Spiel für Abwechslung und abends heizen wir die Holzsauna an. Wer möchte hat auch die Gelegenheit ein wenig Schwedisch zu lernen. Neben dem Programm bleibt natürlich noch genügend Freizeit und der direkt am Haus gelegene See lädt zum Schwimmen ein.

Wenn Du auch Lust auf Natur, Sport, Abenteuer und ein wenig Verantwortung hast, dann melde dich zu unserer Kanutour durch Schweden an. Die Verpflegung ist größtenteils vegetarisch. Die Tour ist auch für Anfänger geeignet.

  • Veranstalter: NAJU NRW und NAJU Niedersachsen
  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Ort: Småland, Blekinge / Schweden
  • Beitrag: 560 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 530 € 

  Haus Fiskecamp   Haus Fiskecamp Sauna 

  Kanufahren mit Eis   Stromschnellen

  Sprung   Boote im Sonnenschein

Hier ein Video mit Impressionen vom Vorjahr:

Auch in diesen Sommerferien folgten wieder 27 dem Ruf der schwedischen Gewässer, um dort mit Zelt und Paddel bewaffnet in See zu stechen. Die zweiwöchige, mittlerweile traditionelle Kanufreizeit der beiden NAJU Landesverbände Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen fand 2015 bereits zum fünften Mal statt.

In der ersten Woche stand der See Åsnen in der südschwedischen Provinz Småland auf dem Programm. Mit seinen zahlreichen Buchten, kleinen Inseln, Campingmöglichkeiten direkt am Ufer und mit seiner vielseitigen Flora und Fauna bot das Gewässer ideale Bedingungen für ein einzigartiges Naturerlebnis. Neben Fischadlern waren sogar bereits mehrere Zugvogeltrupps zu beobachten. Selbst das in diesem Jahr wechselhafte Wetter konnte den Jugendlichen nicht die Stimmung verderben. Während der regnerischen Abschnitte wuchs die Gruppe nur noch fester zusammen und zeigte sich unternehmungslustig und gut gelaunt. Jeden Tag wurde eine neue Region des Sees erforscht und die Tage mit Schwimmen, dem gemeinsamen Kochen auf schwedischen Trangiakochern und dem ebenso traditionellen Werwolfspiel oder Stockbrot am Lagerfeuer beendet.

Die zweite Woche verbrachten die Jugendlichen in einem schönen Selbstversorgerhaus im äußersten Süden von Skåne. Das vielseitige Programm mit Geländespielen, Wandern und verschiedenen In- und Outdoor-Workshops fand dabei eben soviel Anklang wie der nahegelegene Strand. Dort konnte man nicht nur wunderbar baden, sondern auch in der ein oder anderen Nacht im Schlafsack unter dem klaren Nachthimmel auf Sternschnuppenjagd gehen.

Mal wieder waren es zwei fantastische Wochen außerhalb des gewohnten Alltags, die Teilnehmern und Betreuern sicher noch lange in schöner Erinnerung bleiben werden.

Anuschka Tecker

Schweden2015Gruppe

Schweden2015BeimAblegen  Schweden2015Kanu

 

Impressionen von der diesjährigen Schweden-Freizeit

Ein Video von Lynn Benda

18. - 27.08.2017 Alter: 14 bis 17 Jahre
Ausgebucht, Warteliste wird geführt.

Auch dieses Jahr zieht es uns auf die Nordsee, um mit unserem schwimmenden Zuhause die Gewässer unsicher zu machen.
An Bord gibt es immer etwas zu tun: Ob Segel hissen und steuern, Anker lassen und ins Wasser springen oder faul an Deck oder im Klüvernetz liegen. Nach dem Ablegen steht Einiges auf dem Programm: jeden Tag eine neue Insel kennenlernen und durch Hafenstädte bummeln, eine Seehundauffangstation besuchen oder einen Film auf dem Segel gucken und bei gutem Wetter unter den Sternen an Deck schlafen. Wenn ihr herausfinden wollt, wie viel Jack Sparrow in euch steckt, meldet euch an!

Segeln1

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Florian Müller
  • Ort: Segelschiff Madraque, Niederlande
  • 290 €, für NAJU-Mitglieder 270 €

03. - 21.08.2017 Alter: ab 15 Jahre

Naturkundliche Tour mit mehrtägigen Trekkingtouren durch Westund Nordirland.
Irland – große grüne Insel mit Hügeln, Bergen, Flüsse und Seen, viel Küste und vielen hohen Klippen. Auf dieser 2 ½-wöchigen Tour wollen wir den Westen und Norden der Insel Irland bereisen und ein wenig kennen lernen.
Wir haben mehrere Ziele auf dem Programm, die wir uns bei Tagewanderungen, aber auch bei mehrtägigen Trekkingtouren anschauen wollen. Dabei wollen wir natürlich auf die Natur achten und speziell Hochseevögel, wie den Papageientaucher, den Baßtölpel oder die Trottellumme beobachten. Mit etwas Glück bekommen wir vielleicht sogar Delfine zu Gesicht. Neben imposanten Küstenabschnitten mit hohen Klippen wollen wir auch 2 Nationalparks im Landesinneren besuchen. Neben den Naturerkundungen werden wir das irische Leben ein wenig erforschen, kleine Dörfer genießen und am Ende besuchen wir noch die nordirische Hauptstadt Belfast.
Die An- und Abreise nach Irland erfolgt mit Zug, Fähre und Bus und wird voraussichtlich über Großbritannien erfolgen.
Na, Interesse geweckt und du willst vielleicht mit? Dann fordere gleich unseren Reiseflyer an, dem du weitere Informationen entnehmen kannst.

  • Anmeldung: Christian Starkloff: naju-natouren@gmx.de
  • Leitung: Christian Starkloff
  • Ort: West- und Nordirland
  • Beitrag: 645 €, für NAJU/NABU-Mitglieder 625 €

31.07. - 10.08.2017 Alter: 10 bis 14 Jahre

Möchtest Du mit uns Zelte auf einem Demeter-Bauernhof aufschlagen und zwischen Wald und Wiesen Spaß erleben?
Dann erwartet dich bei uns ein spannendes und abwechslungsreiches Lagerleben. Bei sportlichen und abenteuerlustigen Aktivitäten kannst Du zeigen, was in Dir steckt und zusammen mit uns die Natur erleben. Solltest du aber auch mal Lust auf was anderes haben, kannst Du bei unseren originellen Workshops kreative Bauwerke erstellen, basteln oder einfach mal in der Sonne entspannen.
Zu einem Feriencamp gehört natürlich auch ein großes Lagerfeuer. Unser Essen bereiten wir in der Feldküche zu.Möchtest du mit uns auf einem Demeter-Bauernhof zelten und zwischen Wald und Wiesen Spaß erleben? Dann erwartet dich bei uns ein spannendes und abwechslungsreiches Lagerleben. Bei sportlichen und abenteuerlustigen Aktivitäten kannst du zeigen, was in dir steckt und zusammen mit uns die Natur erleben. Solltest du aber auch mal Lust auf etwas anderes haben, kannst du bei unseren originellen Workshops kreative Bauwerke erstellen, basteln oder einfach mal in der Sonne entspannen. Zu einem Feriencamp gehört natürlich auch ein großes Lagerfeuer. Unser Essen bereiten wir in der Feldküche zu.

  • Anmeldung: NAJU NRW  [Online-Anmeldung]
  • Leitung: Bettina Wamsler, Dennis Schäper
  • Ort: Hof zur Hellen, Velbert-Neviges
  • Beitrag: 170€, für NAJU/NABU-Mitglieder 150€

Bereits zum dritten Jahr in Folge organisierten die NAJU Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen eine Jugendfreizeit nach Schweden.

Schweden 2013 Gruppe

Für die 28 Teilnehmer im Alter von 13 bis 18 Jahren und ihre Betreuer waren es zwei Wochen voller Abenteuer, Gemeinschaft und neuer Erfahrungen. Die erste Woche verbrachten sie in einem Selbstversorgerhaus in Blekinge. Am Survivaltag haben sich die Jugendlichen im Feuermachen ohne Feuerzeug versucht und in selbstgebauten Unterschlüpfen im Wald übernachtet. Mit dem selbstgebauten Floß wurde der nahe gelegene See erkundet. „Aus alt mach neu“ oder neudeutsch „Upcycling“ lautete das Motto als alte Tetra Paks zu praktischen Portemonnaies oder Kronkorken zu Untersetzern umgearbeitet wurden. Dank des Sees und des Volleyballplatzes gab es jede Menge sportliche Action.

In der Kanuwoche ging es mit Zelt und Schlafsack im Gepäck auf dem Lagan, einem Fluss im Westen Smålands, durch eine abwechslungsreiche Flusslandschaft mit ausgedehnten Auenbereichen und vielen kleinen Inseln. Auch von einem heftigeren Regentag ließen sich die Entdecker nicht die Laune vermiesen. An den Abenden wurden bei schönster Lagerfeueratmosphäre Stockbrot gebacken, Sternschnuppen gejagt und das traditionelle Werwolf-Spiel gespielt.

Der Abschied am Ende fiel schwer, denn für alle war es eine eindrucksvolle Zeit mit vielen spannenden Erlebnissen und neugeschlossenen Freundschaften. Der Termin für nächstes Jahr steht schon fest: 01.-17.08.14. Meldet euch doch schon ab sofort bei der NAJU NRW für das nächste Jahr an. Wir freuen uns auf euch und eure Teilnahme.

Anuschka Tecker, Christian Volk